Karies früh behandeln – ohne Bohren!

Zahnbehandlung ohne Bohren in Trier

Karies früh behandeln – ohne Bohren!

Trotz regelmäßigem Zähne putzen können sich insbesondere an den schwer erreichbaren Stellen zwischen den Zähnen früher Kariesläsion bilden. Bisher gab es keine Möglichkeit, diese beginnende Karies zu behandeln ohne gesunde Zahnsubstanz zu zerstören. Mit der neuen Icon Infiltrationsmethode ist eine schonende Lösung gefunden worden, Karies im Anfangsstadium zu stoppen.

Und das Beste daran: die Behandlung findet ohne Bohren statt!

Und so funktioniert es: nach kurzer Vorbehandlung der Oberfläche mit einem Gel wird ein hochflüssiger Kunststoff auf die betroffene Stelle aufgetragen. Dieser zieht tief in den angegriffenen Zahnschmelz ein, wird mit einem speziellen Licht bestrahlt und härtet den Zahn aus. Der Zahnschmelz ist nun stabilisiert und die Karies gestoppt.

Informieren Sie sich in einem persönlichen Gespräch in unserer Praxis.

No Comments

Kommentar verfassen

Cookie-Einstellung

Diese Website speichert keine Cookies, ohne Ihre Erlaubnis! Cookies helfen uns, Besucherzahlen und Interessen unserer Besucher zu analysieren. Entscheiden Sie selbst. Infos

Ihre Auswahl wird 30 Tage gespeichert

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Infos

Infos

Unsere Website nutzt Cookies um Besucherzahlen und Interessen unserer Besucher zu analysieren. Dies passiert völlig anonym. Unsere Website speichert keine Cookies auf Ihrem Gerät! Erst, wenn Sie es erlauben. Entscheiden Sie selbst.

  • Alle Cookies zulassen:
    Erlauben Sie Cookies - z.B. von Google Analytics
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies (z.B. bei Online-Shops)

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz

Zurück